Hello edding UK!

Hey Mate,

Ostermontag, 4:00 Uhr morgens. Eigentlich eine unmenschliche Zeit aufzustehen, aber als der Wecker klingelt bin ich sofort wach. Warum? Weil es für mich heute auf große Reise für 3 Wochen zu edding UK in St. Albans geht. Also ab zum Flughafen, rein ins Flugzeug und schon bin ich da.   Weiterlesen

Knapp 2 Jahre Ausbildung..

Wow.. wie schnell die Zeit vergeht! Vor knapp 2 Jahren am 1. August 2014 begann in meine Ausbildung bei edding. Ich erinnere mich noch ganz edding Spray im Einsatzgenau an den ersten Tag: das neue Azubi-Team und weitere Mitarbeiter wurden gemeinsam durch ein Welcome begrüßt und mit einer anschließenden „Zoorunde“ durch das Haus geführt. Ein paar Wochen später lernten wir dann während der Welcome Woche die Azubis aus allen deutschen Standorten kennen. Weiterlesen

„Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Ausbildung.“

Madé war der erste von uns beiden, der diesen Satz zu hören bekam. Am 13.01.2016, pünktlich um 08:00 Uhr morgens fand er sich im Prüfungsraum der Firma D+H Mechatronics wieder, bereit, den Prüfern eine informative Projektpräsentation zu bieten, um im Gegenzug mit einer guMerle und Made sind happyten Abschlussnote belohnt zu werden. Nach 20 Minuten, in denen er sein ganzes Wissen über die Erstellung einer Marktanalyse in Indonesien und dessen Bedeutung für edding unter Beweis stellen konnte, war der Spuk vorbei: “Glückwunsch Herr Buwana, sie haben die Prüfung mit der Note 1 bestanden und dürfen sich ab heute Industriekaufmann nennen“.

Zur Feier des Tages wurde in der Firma erstmal mit Sekt (kleines GKuchenbuffet zum Abschiedeschenk unseres Ausbilders) auf den Erfolg angestoßen. Jetzt hieß es für mich – nachmachen. Am 18.01. war ich dann an der Reihe. Die Außenhändler wurden nach Siek in die Niederlassung der Firma Wesemeyer zitiert. Mein Lehrer begrüßte mich und stellte mich vor die Wahl: Vor ihm ausgebreitet lagen 8 Umschläge auf dem Tisch. Ich sollte 2 davon ziehen und sie mit in den Vorbereitungsraum nehmen. Dort hatte ich 30 Minuten Zeit, mir die Aufgaben in den Umschlägen durchzulesen und eine davon zu lösen. Anschließend musste ich die Lösungen vor den Prüfern vortragen und  erläutern. Nach dem FachgesMerle und Made mit Blumenstraußpräch folgte dann das Informationsgespräch: Ich präsentierte den edding L.A.Q.U.E, beantwortete Fragen zur Unternehmensgeschichte eddings & zu meinem Berichtsheft und erläuterte Ausführlich das Prozedere des Azubinachmittags. Danach schickten mich die Prüfer zur Beratung vor die Tür. Als ich wieder eintreten durfte, strahlten mir 3 Gesichter entgegen: „Herzlichen Glückwunsch, sie haben mit der Note 1 bestanden. Jetzt sind sie offizielle Kauffrau im Außenhandel“.

Im Unternehmen wurden Madé und ich schon erwartet. Die Azubis & Hausdienste haben sich alle Mühe gegeben, eine „Super-ihr-habt-bestanden-und-seid-ausgelernt-Party“ zu organisieren. Wir wurden von unserem Ausbilder Ulf, dem Made beim SpielPersonalchef und 2/3 des Vorstandes beglückwünscht und bekamen sogar Geschenke überreicht. Madé eröffnete allen seine (realitätsfernen) Zukunftspläne irgendwann in den Vorstand gewählt zu werden und sorgte somit für eine ausgelassene Partystimmung. Danach mussten wir uns noch in einer Runde Activity mit dem Vorstand messen und zeigen, dass wir edding-Begriffe nicht nur erklären, sondern auch pantomimisch und zeichnerisch darstellen können. Ganz knapp konnten wir das Match für uns entscheiden. Im Anschluss gab es Sekt und Kuchen für alle und es wurde ein richtig schöner Nachmittag.  Als die Euphorie sich langsam legte kehrten wehmütige Gedanken in unsere Köpfe ein: „Wahnsinn, und das war‘s jetzt? So schnell sind 2 ½ Jahre Ausbildung zu Ende? Nie wieder Azubinachmittag? Nie wieder Azubiprojekte? Nie wieder Messen, auf denen wir anderen jungen Leuten über unsere Ausbildung vorschwärmen können?“Merle Einhorn Tisch

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Kolleginnen und Kollegen begleiten, die uns auf unserem Weg begleitet, geleitet und beigestanden haben, bei allen, die uns mit offenen Armen, Ohren und Made HSV TischHerzen empfangen und uns eine unvergessliche Ausbildungszeit ermöglicht haben. Wir sind stolz, Teil dieses Unternehmens geworden zu sein und freuen uns, dass wir weiterhin bei edding arbeiten können.

Werbung für die Ausbildung bei edding

Schaut her! Unser Plakat hängt nun vom 02.09.2015 bis zum 22.09.2015 in der wunderschönen Hansestadt Hamburg aus. Könnt Ihr auch erraten an welchem Bahnsteig das sein könnte? Vielleicht findet Ihr ja sogar einen kleinen Hinweis auf den Bild:

eddingJungfermstieg

 

Weiterlesen

Wir sind die…

Die Neuen 2015Wir sind die „Neuen“:

Anne – Kathrin Fleischer, Lennart Hahn und Greta Schulze,

die sich den Ausbildungsplatz Groß- und Außenhandelskauffrau und zwei duale Studienplätze in Kooperation mit der Wirtschaftsakademie Schleswig Holstein für das Jahr 2015 gesichert haben. „Herzlich Willkommen im Azubi-Team!“ wünscht Doris