Die Wartung eines Spritzgießwerkzeuges am Standort Bautzen

Die Werkzeugwartung oder auch „Service“ genannt ist ein wichtiger Bestandteil im Produktionsablauf und ist ein Ausbildungsbereich zum Werkzeugmechaniker. Sämtliche Werkzeuge müssen nach ihrer Benutzung gewartet und für ihren nächsten Einsatz vorbereitet werden. Anschließend werden sie im Regal verstaut. So wird gewährleistet, dass die benötigten Werkzeuge jederzeit zur Verfügung stehen. Die zu erledigenden Arbeiten sind bei jedem Werkzeug im Normalfall ähnlich, abgesehen von Reparaturarbeiten natürlich. Auch wenn es keinen festen Plan gibt, in welche Reihenfolge die Arbeiten erledigt werden, so gibt es doch gewisse Regeln, die man einhalten muss…

Weiterlesen

Creative Explosion in Hamburg

Hallo,

im Zuge meiner Zeit im Corporate Innovation Management wurde ich kurzfristig mit der Unterstützung eines Kreativ Workshops vertraut, an dem ich dann auch teilnehmen sollte. Hauptsächlich kümmerte ich mich um die Bewirtung und dass das Präsentationsequipment am Veranstaltungsort ankommt.

Am Mittwoch war es dann soweit. Nach einigen Behinderungen im Verkehr kam ich schon früh morgens an der Location an. Es war ein Studio in einem schönen Altbau in einem Hinterhof in Eimsbüttel. Weiterlesen

Nun ist es soweit..

…das Ende der Azubizeit. Mit der Vorstellung meines Abschluss Projektes, der Einführung neuer CAD Workstations an zwei Standorten, bei der IHK in Lübeck und dem erhalten meines doch recht passablen Abschlusszeugnisses, ist meine Zeit als Azubi bei edding nun vorbei. Die 2 ½ Jahre vergingen wie im Fluge. Gerade zum Ende hin, mit dem ganzen Prüfungsstress, kamen mir die letzten Monate rasend schnell vor. Aber nun bin ich ein ausgebildeter Fachinformatiker für Systemintegration.
Weiterlesen

edding Assessment Center im Dezember 2016

edding Assesmenter Center 2016Vergangene Woche war es wieder soweit – am Standort Ahrensburg fand das dreitägige Assessment Center zu unseren Ausbildungsberufen, sowie zum Dualen BWL Studium statt. Wie auch in vergangenen Jahren organisierten dies die Auszubildenden im 2. Lehrjahr – Marvin, Anne, Lennart und ich für die Ausbildungsberufe 2017. Es ist schon faszinierend wie schnell die Zeit vergeht! Ich konnte noch sehr gut nachvollziehen, wie aufgeregt die Teilnehmer sein mussten…unser Assessment Center lag auch noch nicht so weit zurück… Weiterlesen

Feuerprobe für die Neuen – die Traumjob Tour 2016

edding-auszubildende-traumjob-tour Hallo!
Da mussten wir erstmal schlucken. Melanie, Max und ich, alle frisch unsere Ausbildung bzw. unser duales Studium angefangen, und schon sollten wir eine Veranstaltung für ca. 50 Schüler planen! Unsere Aufgabe war es, zwei Schulklassen von Hansebelt über eine Ausbildung bei edding zu informieren. Trotz einer gewissen Unkenntnis und mehreren organisatorischen Schwierigkeiten stellten wir ein gut organisiertes Tagesprogramm auf die Beine, um jeweils eine Klasse für ein paar Stunden bei uns zu empfangen. Was eine Aufgabe, das alles zu organisieren!

Weiterlesen

The UnSchool Event in Berlin

Am 12.10.2016 besuchte ich im Rahmen meines Ausbildungsaufenthaltes im Corporate Innovation Management das The UnSchool of Disruptive Design Event in Berlin.

Unschool 1Empfangen wurde ich von vielen netten und interessanten Menschen, die überaus dankbar darüber waren, dass edding die Teilnahme der jungen Inderin Priyam und darüber hinaus das Event mit einem großen Produktpaket aus Legamaster und edding Produkten sponserte. Nach einer kleinen Vorstellungsrunde durfte ich live bei einer der „Sessions“ von Leyla Acaroglu dabei sein – das große Thema „Change“ begleitete mich somit durch meinen gesamten Besuch. Inspiriert und beeindruckt von Leyla Acaroglu’s Präsentationskünsten, hatte ich die Möglichkeit nach der Session Priyam Vadaliya zu interviewen. Priyam hat Anfang diesen Jahres ihr Studium im „Industrial Design“ mit dem Bachelor abgeschlossen undUnschool 2 ist seither begeistert von allen Themen, die im entferntesten Sinne mit Innovationen und Disruptive Technologien zu tun haben – so kam ihr der Zeitpunkt des Events gerade recht zur Orientierung für ihren weiteren Lebensweg.

Neben einem äußert herzlichen Menschen, habe ich auch jemanden kennengelernt der unendlich dankbar ist für die Chance, die wir ihm ermöglicht haben.

Unschool 3Falls ihr euch gern Leyla Acaroglu’s Vortrag bei Ted X anschauen wollt, dann klickt einfach auf folgenden Link: https://www.youtube.com/watch?v=2L4B-Vpvx1A

Das Anschauen lohnt sich!

Jasmin

Knapp 2 Jahre Ausbildung..

Wow.. wie schnell die Zeit vergeht! Vor knapp 2 Jahren am 1. August 2014 begann in meine Ausbildung bei edding. Ich erinnere mich noch ganz edding Spray im Einsatzgenau an den ersten Tag: das neue Azubi-Team und weitere Mitarbeiter wurden gemeinsam durch ein Welcome begrüßt und mit einer anschließenden „Zoorunde“ durch das Haus geführt. Ein paar Wochen später lernten wir dann während der Welcome Woche die Azubis aus allen deutschen Standorten kennen. Weiterlesen

edding beim THW Kiel

THW THW THW…

mit diesem Jubel wurde der THW Kiel lautstark von seinen Fans in der Sparkassenarena Kiel im Spiel gegen den SG Flensburg Handewitt begrüßt.

Denn am Sonntag stand für uns eine Promotionaktion des THW Kiel an. Angekommen in Kiel trafen Jasmin, Thorben, Lennart, Kalle und ich auf kräftige Unterstützung durch 4 weitere  Mitarbeiter einer Werbeagentur.edding beim THW Kiel

Um den THW zu promoten bauten wir im Eingangsbereich der Sparkassenarena eine „Fan-Wall“ auf. Zu Beginn glänzte sie bereits im edding-Design bedruckt mit dem THW-Logo und einem Handballspieler, aber zum Ende hin beeindruckte sie noch viel mehr dank unzähliger Unterschriften und Glückwünsche der THW-Fans.

Von Anfang an war es ein leichtes Spiel die Aufmerksamkeit der einströmenden THW-Fans auf uns zu richten, denn bei uns konnten die Fans ihren Herzensverein nicht nur durch eine Unterschrift auf der Fan-Wall unterstützen. Auch eine echte Kriegsbemalung in Form des THW-Logos auf Gesicht, Armen oder auch dem Kopf blieb nicht aus.

Obwohl unsere Schminker bei dem riesen Andrang nicht jedem Fan ein THW-Logo verpassen konnten, gingen die anderen Kieler nicht leer aus. Ausgerüstet mit einem edding-Jutebeutel inklusive edding-Funtastic-Schminke konnte man sich auch schnell selbst das THW-Logo ins Gesicht zaubern. Weiterlesen