Das Drachenboot Rennen 2018

Vor einigen Tagen machten sich 16 starke und mutige Paddler und ein Trommler aus dem edding Team auf zum Lütjensee, um am Lions Club Drachenboot Rennen teilzunehmen. Insgesamt traten hier 18 Teams  in Vierergruppen auf 200m gegeneinander an. Gekämpft wurde um den Lions Pokal. Die Erlöse des Rennens wurden für eine Organisation rund um das unbekannte Rett-Syndrom gespendet.

Weiterlesen

Insidertreff 2018 in Löbau

Wir, die Azubis der VDL, vertraten auch in diesem Jahr wieder die Bautzener edding-Gesellschaft bei der größten Ausbildungsmesse der Oberlausitz. Gemeinsam mit unseren Ausbildern machten wir uns am 2. Juni auf den Weg nach Löbau, wo wir an diesem Tag zahlreichen interessierten Besuchern zum Thema „Ausbildung bei edding“ Rede und Antwort standen.

Weiterlesen

edding’s Wild Wild West

Am 15.07.2018 kamen edding’s Cowboys und Indianer zu verschiedensten Duellen auf dem Gelände in Ahrensburg zusammen.

Mit gekühlten Getränken erfrischt und kleinen Snacks gestärkt, ging es in 5er bis 6er Teams gegeneinander an und die wahren Helden der Prärie haben sich herauskristallisiert. Hierbei kam es nicht nur auf Zielsicherheit beim Dosenwerfen, sondern auch auf geballte Kräfte beim Holzstammsägen an. Die Aktionen brachten den einen oder anderen Cowboy oder Indianer gewaltig ins Schwitzen. Weiterlesen

Das Chancenplus war ausgeglichen – Fußball bei edding

Am Samstag, den 09.06., ging es für einige Mitarbeiter erstmals gemeinsam zum Kieler Company Cup – einem Fußballturnier mit 54 Unternehmen aus ganz Schleswig-Holstein. Gespielt wurde mit sechs Feldspielern plus Torwart. Wir von edding liefen mit einem neu erstellten Trikotsatz auf und bekamen zusätzliche Unterstützung durch mitgereiste Fans vom Seitenrand.

Weiterlesen

Der Einkauf in Ahrensburg

In der KW 13 galt es für mich, dass ich den Einkauf in Ahrensburg besuchen darf.

Als ich in Ahrensburg angekommen bin, wurde ich freundlich von dem netten Kollegen aus dem operativen Einkauf empfangen. Nachdem ich so langsam angekommen bin, mir den ersten Kaffee gezogen habe, wurde mir per Powerpoint die Abteilung des Einkaufs vorgestellt. Weiterlesen

Das Ende einer Ära

Die letzten 2,5 Jahre durfte ich meine Ausbildung zur Groß-und Außenhandelskauffrau hier bei edding absolvieren. Rückblickend kann ich sagen, dass die Zeit zum Ende hin sehr schnell vergangen ist. Nach der Zwischenprüfung wurde mir bewusst, dass langsam aber sicher das Ende meiner Ausbildung nahte. Ende Januar konnte ich mich nach meiner Abschlussprüfung also offiziell dem  „Ernst des Lebens“ widmen. Weiterlesen

Azubiweihnachtsfeier

Hallo zusammen,

nachdem wir bereits am 01.12. mit allen Angestellten unter dem Motto Captain’s Dinner feiern durften, stand für uns Azubis und Praktikanten am 15.12. noch eine kleine Weihnachtsfeier an. Im Vorfeld einigten wir uns darauf, gemeinsam aus einem Escape Room auszubrechen. Aufgrund der großen Teilnehmerzahl mieteten wir letztendlich vier Räume bei zwei dicht beieinanderliegenden Anbietern.

Zur Einstimmung auf den Abend trafen wir uns vor dem eigentlichen Hauptteil aber noch auf einem Weihnachtsmarkt und tranken gemeinsam Glühwein. Erst anschließend machten wir uns auf den Weg zu den Escape Rooms. Die Regeln dabei sind denkbar einfach: Eine Gruppe aus 4-7 Teilnehmern wird in einem Raum eingeschlossen und muss versuchen, sich innerhalb von einer Stunde durch das Lösen von Rätseln zu befreien. Durch Cleverness und gutes Teamwork schafften es alle vier Gruppen, die Rätsel innerhalb der Zeit zu lösen und die Tür aufzuschließen.

Um das für uns erfolgreiche Jahr zu gebührend feiern, trafen wir uns im Anschluss zuerst in einer Bar, bevor wir in einem hamburger Club noch einige Zeit gemeinsam feierten und tanzten.

Die Wartung eines Spritzgießwerkzeuges am Standort Bautzen

Die Werkzeugwartung oder auch „Service“ genannt ist ein wichtiger Bestandteil im Produktionsablauf und ist ein Ausbildungsbereich zum Werkzeugmechaniker. Sämtliche Werkzeuge müssen nach ihrer Benutzung gewartet und für ihren nächsten Einsatz vorbereitet werden. Anschließend werden sie im Regal verstaut. So wird gewährleistet, dass die benötigten Werkzeuge jederzeit zur Verfügung stehen. Die zu erledigenden Arbeiten sind bei jedem Werkzeug im Normalfall ähnlich, abgesehen von Reparaturarbeiten natürlich. Auch wenn es keinen festen Plan gibt, in welche Reihenfolge die Arbeiten erledigt werden, so gibt es doch gewisse Regeln, die man einhalten muss…

Weiterlesen