Schülerpraktikum bei der edding AG im Facility Management

Hallo, ich heiße Benjamin, bin 14 Jahre alt und besuche zurzeit die 8. Klasse der Selma-Largelöf-Gemeinschaftsschule in Ahrensburg.

Am Montag, den 24.04.2017 habe ich mein 2-wöchiges Betriebspraktikum bei der edding AG in Ahrensburg begonnen.  Als Erstes wurde ich von Kai Nedetzka am Empfang freundlich begrüßt. Danach wurde mir das Unternehmen mit einer kleinen Powerpoint-Präsentation vorgestellt. Anschließend zeigte man mir das Gebäude und übergab mir den sogenannten „Chip“,  mit dem man sich am Eingang an- und abmelden musste. Dann gingen wir zu meinem neuen Arbeitsplatz mit meinem eigenen Computer. Dies fand ich sehr interessant.

Danach lernte ich meine Abteilung und meine neuen Arbeitskollegen für die nächsten zwei Wochen kennen. In den nächsten Tagen bekam ich verschiedene Aufgaben, die ich alleine organisieren, planen und ausüben durfte.

Zu meinen Aufgaben gehörten u.a. Bestellung von Geräten für die Kantine, Informationen zu Firmen herausfinden und Schilder von Abteilungen wechseln. Dann habe ich auch noch, wenn ich Zeit hatte Dokumente eingescannt und in der zweiten Woche Aktionärsgeschenke für die Jahreshauptversammlung gepackt.

Sehr spannend fand ich den Zukunftstag (Boys’ and Girls‘ Day) und die Team- Meetings und Besprechungen, die  jede Woche abgehalten wurden. Ein weiteres, interessantes System, was ich neu kennengelernt habe, war das edding Intranet, welches so ähnlich wie Facebook aufgebaut ist und worüber man immer die neusten Informationen bekam.

Das Essen in der Kantine fand ich immer sehr lecker und es war für mich als Praktikanten netterweise kostenlos. Ich bedanke mich bei der edding AG und meinen Kollegen für das spannende, vielseitige Praktikum und denke bestimmt in Zukunft gern an die schöne Zeit zurück, die ich dort verbracht habe.