eL-INK

eL-INK oder auch eL-International Networking and Knowledge-Sharing 2018 under the focus topic leadership,
war nur eines der wenigen Projekte, an denen die Azubis und Praktikanten im bisherigen Jahr mitarbeiten durften.
Viele von euch fragen sich sicherlich, was sich hinter diesem nur schwer zu merkenden Namen verbirgt. 

Im Grunde war diese Veranstaltung für die edding Führungskräfte gedacht. Sie wurden über laufende und zukünftige Projekte informiert, durften an Workshops teilnehmen und, wie man es von edding kennt, wurden auch teamorientierte Aufgaben gemeistert.
Der Fokus dieser 3-tägigen Veranstaltung lag besonders auf den Kosten. edding wollte herausfinden, wie kosteneffizient so eine große Veranstaltung zu organisieren ist.
Somit wendete sich der Vorstand an die Auszubildenden und Praktikanten und baten um Mithilfe. Nichts leichter als das, im Handumdrehen waren in unseren Reihen ein Shuttleservice, Auf- und Abbauteam, sowie Hobbyservicekräfte und -barkeeper organisiert.
Für uns bot sich dadurch die einmalige Möglichkeit, mit Mitarbeitern in Kontakt zu treten, die man sonst nur sehr selten zu Gesicht bekommt.
Die Stimmung während der gesamten Veranstaltung war großartig, die Azubis und Praktikanten haben nur positives Feedback bekommen. Ein kleines Dankeschön des Unternehmens gab es auch noch.
Zusammengefasst möchte ich also sagen: eL-INK war eine super Möglichkeit, um Kontakte zu knüpfen. Die übertragene Verantwortung des Unternehmens an uns hat uns mal wieder gezeigt, wie eigenständig und verantwortungsbewusst wir hier arbeiten dürfen.
Wir sind alle mehr als nur um eine Erfahrung reicher geworden.

Bis demnächst!
Leif

(Visited 130 times, 1 visits today)