Mein Aufenthalt bei edding UK

Seit ein paar Tagen bin ich nach meinem 3-wöchigen Aufenthalt in England wieder zurück in Deutschland. Ich muss ehrlich gestehen, dass mir der 1.Mai Feiertag ganz gelegen kam.

Ich musste nicht lange überlegen, ob ich das Angebot unsere Tochtergesellschaft in UK, St. Albans, zu unterstützen, annehmen sollte. Ich war sofort begeistert von der Idee, unsere englischen Kollegen, das Bürogebäude, das Lager und einige Prozesse näher kennenzulernen. 
Während meines Aufenthaltes durfte ich an meinem eigenen kleinen Projekt arbeiten, in dem ich mich mit der Analyse des Marktes „Garden Centres“ beschäftigte, um anschließend das Potential von edding- Produkten in diesem Market beurteilen zu können. Neben einigen Store-checks und dem Verarbeiten der neu erlangten Infos, durfte ich meine Kollegen auch auf die „Stationery Show“ in London begleiten. Dabei handelt es sich um eine B2B-ausgerichtete Messe, auf der ebenso viele unserer großen „Konkurrenten“ die neusten Trends aus dem Schreibwarenbereich vorstellten. Spannend die namenhaften Marken dann auch einmal persönlich „kennenzulernen“.

Was für mich definitiv noch zu den Highlights gezählt hat, war meine Unterbringung in einem kleinen Apartment, zentral gelegen nahe des Bahnhofes. Somit trennten mich nur 20 Minuten von London, was natürlich einen London-Trip zur Folge hatte. Eine sehr lebendige und modische Stadt. Und das ich das typisch englische Regenwetter erlebt habe kann ich (zum Glück) nicht behaupten.

Vielen Dank an edding, dass mir diese tolle Möglichkeit Erfahrungen zu sammeln und Connections zu knüpfen, angeboten wurde. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht! Jetzt heißt es für mich: Azubishop!

Anne