Lange Nacht der Industrie

Am 10. November 2016 habe ich an der „Langen Nacht der Industrie“ in Hamburg teilgenommen. Die teilnehmenden Unternehmen aus verschiedenen Industriebereichen, wie etwa der Metallindustrie, Nahrungsmittel und Getränke, Pharma und Medizintechnik und viele weiter Branchen öffneten an diesem Abend ihre Tore. Teilnehmen konnte jede Person, egal ob Schüler, Studierende, Arbeits- und Ausbildungsplatzsuchende, Berufstätige oder einfach nur interessierte Menschen, die sich informieren wollten und um einen Einblick in den Alltag eines Industrie-Unternehmen gewinnen zu können.
Weiterlesen

Azubi-Nachmittag 2.0

Hi, ich bin Ariane und noch bis Ende des Jahres Praktikantin in der Personalabteilung. Alle zwei Wochen setzen wir uns mit allen Azubis, dualen Studenten, Praktis und unserem Ausbildungsleiter Ulf Wagner für zwei Stunden zusammen. Wir tauschen uns darüber aus, was grade so los ist, was es Neues gibt und sprechen über gemeinsame Projekte. Außerdem versuchen wir in regelmäßigen Abständen kleine Workshops zu verschiedenen Themen zu integrieren. Da das Thema Bewerbung für alle spannend ist, haben wir unser Personal Knowhow genutzt und dazu zwei Workshops angeboten.azubinachmittag

Weiterlesen

Mein 2-wöchiges Praktikum bei edding

Hallo, ich bin Tim Lövenforst und bin 16 Jahre alt. Ich gehe auf das Kopernikus Gymnasium in Bargteheide und heute ist der letzte Tag meines 2-wöchigen Wirtschaftspraktikums. In diesen 2 Wochen war ich in der Abteilung CCBA(Competence Center Business Applications), wo Marina Riemann Abteilungsleiterin ist.

An meinem ersten Tag wurde mir viel darüber erzählt, wie Edding entstanden ist und was es in dem Verwaltungssitz noch alles gibt. Vor allem fand ich die Systeme SAP und PIM sehr interessant. Weiterlesen

The UnSchool Event in Berlin

Am 12.10.2016 besuchte ich im Rahmen meines Ausbildungsaufenthaltes im Corporate Innovation Management das The UnSchool of Disruptive Design Event in Berlin.

Unschool 1Empfangen wurde ich von vielen netten und interessanten Menschen, die überaus dankbar darüber waren, dass edding die Teilnahme der jungen Inderin Priyam und darüber hinaus das Event mit einem großen Produktpaket aus Legamaster und edding Produkten sponserte. Nach einer kleinen Vorstellungsrunde durfte ich live bei einer der „Sessions“ von Leyla Acaroglu dabei sein – das große Thema „Change“ begleitete mich somit durch meinen gesamten Besuch. Inspiriert und beeindruckt von Leyla Acaroglu’s Präsentationskünsten, hatte ich die Möglichkeit nach der Session Priyam Vadaliya zu interviewen. Priyam hat Anfang diesen Jahres ihr Studium im „Industrial Design“ mit dem Bachelor abgeschlossen undUnschool 2 ist seither begeistert von allen Themen, die im entferntesten Sinne mit Innovationen und Disruptive Technologien zu tun haben – so kam ihr der Zeitpunkt des Events gerade recht zur Orientierung für ihren weiteren Lebensweg.

Neben einem äußert herzlichen Menschen, habe ich auch jemanden kennengelernt der unendlich dankbar ist für die Chance, die wir ihm ermöglicht haben.

Unschool 3Falls ihr euch gern Leyla Acaroglu’s Vortrag bei Ted X anschauen wollt, dann klickt einfach auf folgenden Link: https://www.youtube.com/watch?v=2L4B-Vpvx1A

Das Anschauen lohnt sich!

Jasmin

Peter feiert den Bachelor

Peter Verabschiedung 2Nach drei Jahren Studium ist es soweit: Peter feiert seinen Bachelor-Abschluss bei edding! 6 Semester Studium an der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein in Flensburg hat er nun hinter sich gebracht und feiert zum zweiten Mal: Die Bachelor-Verleihung der WAK bereits vor 2 Wochen, und jetzt auch bei edding!

Die Belegschaft in Ahrensburg wurde zu Kaffee, Kuchen und Sekt eingeladen, und Peter musste noch einige Fragen im Stile von „Wer wird Millionär?“ beantworten, bevor es einige kleine Präsente gab. Übernommen wurde Peter bereits vor einiger Zeit in den Projektvertrieb von Legamaster, in dem er sich schwerpunktmäßig um den Raum Berlin kümmert. Nach einem Jahr Einarbeitung ist er jetzt auch offiziell Mitarbeiter der Legamaster GmbH.

Zum Schluss einen herzlichen Glückwunsch im Namen aller Azubis – wir freuen uns, wenn du hin und wieder reinschaust!

MoPo-Staffellauf 2016 – Azubis „gewinnen“

Am 01. Septedding MoPo Staffellauf 2016ember war es wieder soweit – zum zweiten Mal traten wir im Hamburger Stadtpark zum MoPo-Staffellauf an. Insgesamt war edding mit 5 Teams vertreten, wovon das Team mit dem galanten Namen Bolt-3000 als reines Azubi- und Praktikantenteam gelten durfte. Jedes Team ging mit 5 Läufern an den Start, die jeweils 5 km Strecke absolvieren mussten. Weiterlesen

Cheers, edding UK!

Am Sonntag den 21.08.16 ging es für Lara und mich endlich los – der zweiwöchige Besuch unserer edding Tochtergesellschaft in England stand vor der Tür! Koffer gepackt, eingecheckt, in den Flieger gestiegen und schwups.. waren wir auch schon dort.

Über die zwei Wochen waren wir in einem Hotel im Stadtkern von Saint Albans untergebracht. St. Albans ist eine kleine Stadt nördlich von London gelegen. Mit dem Zug dauert es ca. 30 Minuten und man ist im Stadtzentrum von London.

Nach einem lieben Empfang am Montag von Prina, Sam und Barry wurden wir auch gleich in unsere Aufgabe für die nächsten Tage eingewiesen – Unterstützung des Marketings mit einer Marktanalyse über A3 und A4 Whiteboards + passende Accessoires. Wir durchforsteten 11 Kataloge der Anbieter des Bildungssektors in UK (Vertreiber an Kindergärten, Schulen, Unis) und fassten diese Informationen in einer Excel-Datei zusammen. Um nicht den Überblick zu verlieren und eine Präsentation für Außenstehende zu erleichtern, erstellten wir daraus eine Power Point, welche wir vor dem Geschäftsführer, Marketing Manager und Sales Manager erfolgreich präsentierten.

Collage St Albans
Weiterlesen

Welcome Woche 2016

Vom 16.08. bis zum 18.08. war es in Ahrensburg wieder so weit: Die neuen Azubis der drei deutschen StandorWelcome Woche 2016 Lübeckte trafen sich zur Welcome Woche! In drei Tagen galt es, neben Schulungen, Workshops und Trainings, vor allem viel Spaß zu haben.

Nach einer kurzen Begrüßungsrunde sowie einem längeren Meet & Greet mit dem Vorstand (beinahe eine Stunde!) ging es nachmittags in die Schulungen. Es standen zunächst pflichtmäßig eine Sicherheitsschulung an, ebenso sollten „die Neuen“ viel über unsere Produkte und Philosophie lernen. Mittwoch wurde es schon entspannter, nach einer technischen Produktschulung stand nachmittags Teambuilding in Lübeck auf dem Programm – eine Schnitzeljagd durch die Lübecker Altstadt! Donnerstag wurde nochmal der Fokus auf die kreative Seite gelegt, und die Azubis konnten sich in einer Kreativschulung sowiWelcome Woche 2016 Creativ Workshope einem Ideenworkshop frei ausleben. Abgerundet wurde das Programm mit drei leckeren Abendessen, in Ahrensburg, Lübeck und Hamburg. In Hamburg ließen wir somit die Woche entspannt ausklingen. Neben dem Dom besuchten wir unter anderem Strand Pauli und auch die eine oder andere Bar.

Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an alle Mitarbeiter, die ihre Zeit investiert haben und uns mit der Durchführung von Schulungen und Workshops unterstützt haben! Ebenso natürlich ein Danke an einen tollen nWelcome Woche 2016 Hamburgeuen Azubi-Jahrgang: Wir hatten diese Woche sehr viel Spaß und Unterhaltung mit und durch euch!

Euer Organisatoren-Team

Jasmin, Lara & Thorben

Zwei Wochen Projektarbeit in Lochem

Anfang Juli ergab sich für mich die Möglichkeit, 2 Wochen am holländischen Standort Lochem bei Legamaster, einem Tochterunternehmen des edding-Konzerns, zu arbeiten. Die Kollegen der Abteilung International Product Management hatten eine interessante Aufgabe parat: Eine Recherche zum Thema neue Arbeitsmethoden in der Bürowelt der Zukunft sollte erstellt werden.

Zwei Wochen bekam ich Zeit, in die Welt von Agile, Scrum, Lean und Design Thinking einzutauchen und über diese Themen bestimmte Daten zu erarbeiten. Abschließend sollten die Ergebnisse vor den Kollegen der Abteilung sowie vor der Geschäftsführerin vorgestellt werden. Weiterlesen

Meine ersten zwei Monate bei edding!

Moin!

Ich heiße Nikita und bin seit zwei Monaten bei edding. Die Abteilung, in der ich mein sechsmonatiges Praktikum absolviere, beschäftigt sich mit dem strategisch internationalen Marketing.

Ich habe mich nach meinem Masterstudium der BWL für dieses Praktikum entschieden, um einen marketingseitigen Einblick in den international immer härter umkämpften Markt für Schreibwaren zu bekommen. Auch wenn der Name edding sich vor allem in Deutschland als Synonym für Marker etabliert hat, bedarf es sehr viel Markenpflege und etlicher weiterer Marketingaktivitäten, um weiterhin die Nummer eins zu bleiben und global zu wachsen. Hier bei edding im SMI ist also viel Bewegung drin!

Nach einigen kurzen Briefings ist man auch als Praktikant vom ersten Tag an mit an Bord und mitten im Geschehen. Ich war positiv überrascht, als mir bereits in der ersten Woche die Verantwortung für die Leitung eigener Projekte übertragen wurde.

Zum einen stand eine umfangreiche Wettbewerbsanalyse an, die ich für unsere wichtigsten Wettbewerber erstellen durfte. Bei der Recherche fallen einem interessante länderspezifische Unterschiede auf, wie z.B. die Relevanz von umweltfreundlichen Produkten oder kulturell bedingte Designmerkmale.

Zum anderen beschäftige ich mich damit, mir einen Überblick über den Markt für Glassboard-Marker zu verschaffen. Die Glassboards finden als edleres Pendant zum klassischen Whiteboard oder gar zur Korktafel immer häufiger Verwendung in Büros aber auch privaten Haushalten. Hierbei gilt es zu untersuchen, welche Produkte speziell für diesen Zweck bereits auf dem Markt sind und welche Möglichkeiten edding als Antwort auf die bestehende Nachfrage hervorbringen könnte. Weiterlesen