Verfahrensmechaniker / -in für Kunststoff- und Kautschuktechnik (Fachrichtung Spritzgießen)

Das Berufsbild

Als Verfahrensmechaniker /-in für Kunststoff- und Kautschuktechnik bei V.D. Ledermann & Co. GmbH bist Du in einem breiten Tätigkeitsfeld, welches die Fertigungsplanung, -steuerung und -überwachung beinhaltet, direkt für die Herstellung der Kunststoffteile eines eddings im Spritzgussprozess verantwortlich. Zu den Aufgaben gehört zudem das Rüsten und Einrichten von Produktionsmaschinen, deren Optimierung sowie die Kontrolle der Produktqualität während des gesamten Produktionsprozesses.

Auf dem Weg zum Fachmann für polymere Werkstoffe erlernst Du in der Ausbildung zum Verfahrensmechaniker / -in für Kunststoff- und Kautschuktechnik die spezifischen Eigenschaften der polymeren Werkstoffe sowie der unterschiedlichen Fertigungsverfahren und kombinierst diese für einen optimalen Fertigungsprozess. Die Ausbildung zum Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff und Kautschucktechnik dauert 3 Jahre und findest sowohl im Betrieb, als auch in der Berufsschule statt. Somit werden sowohl die theoretischen als auch die praktischen Kenntnisse im Rahmen der Ausbildung bestens vermittelt.

Aufgaben

  • Fertigung:
    • einrichten von Spritzgusswerkzeugen und -maschinen
    • überwachen und optimieren der Spritzgießprozesse
    • bedienen und umrüsten diverser Spritzgieß- und Automatisierungsanlagen
    • Instandhaltung sowie Säuberung von Werkzeugen, Maschinen und Geräten
    • Inbetriebnahme neuer Fertigungsanlagen
  • Formenbau:
    • Kontrolle der Kunststoffspritzgießformen/ -werkzeugen
    • Montage, Demontage und Reparaturen an Spritzgießformen
  • Qualitätssicherung:
    • Prüfkontrolle
    • Erstmusterprüfberichte

Voraussetzungen

  • Zuverlässigkeitund Teamfähigkeit
  • Sorgfaltund Verantwortungsbewusstsein
  • selbstständigeArbeitsweise
  • Bildungsabschluss: mittlere Reife
  • Interesse an Fertigungsprozessen
  • technisches Verständnis
  • gutes logisches Denken