Elektroniker / -in (Fachrichtung Automatisierungstechnik)

Das Berufsbild

In der 3 ½ jährigen Ausbildung zum Elektroniker /-in für Automatisierungstechnik (Industrie) programmierst du hochkomplexe, rechnergesteuerte Anlagen und bist für die Wartung und Instandhaltung dieser Zuständig. Durch das Optimieren oder Neuentwickeln von z.B. SPS- Programmen hast Du direkten Einfluss auf Arbeitsabläufe und bist unmittelbar an der steigenden Automatisierung in der Fertigung beteiligt. Zu deinem weiteren Tätigkeitsfeld gehören die breitgefächerte und Umfangreiche Haustechnik und die regelmäßigen Überprüfungen unserer Sicherheitsanlagen.

Ziel dieser sehr vielseitigen Ausbildung zum Elektroniker /-in für Automatisierungstechnik (Industrie) bei V.D. Ledermann & Co. GmbH, ist das Erlangen aller fachlichen Qualifikationen sowie des praktischen Wissens.

Aufgaben

  • Einrichtung hochkomplexer, rechnergesteuerter Industrieanlagen
  • Inbetriebnahme von Anlagen und Fertigungsmaschinen
  • Programmieren, Optimieren & Testen von Anlagen
  • Instandhaltung von Anlagen, Fertigungsmaschinen und Betriebsmitteln
  • Zusammenfügen von Einzelkomponenten zu einem automatisierten Gesamtsystem
  • Zeichnen von Schaltplänen

Die Ausbildung im Überblick

  • anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG)
  • reguläre Ausbildungszeit: 3 ½ Jahre
  • duale Ausbildung von Theorie und Praxis:
    • Vermittlung des theoretischen Wissens in der Berufsschule in Bautzen /Boxberg
    • Vermittlung der praktischen Kenntnisse erfolgt bei V.D. Ledermann & Co. GmbH

Inhalte: Fachrichtung Automatisierungstechnik

  • Ausbildung mit dem Schwerpunkt Im Bereich der Automation von Industrieanlagen
  • Dazu gehören:
    • Produktions- & Prozessautomation
    • Steuerungstechnik
    • Mess- und Regelungstechnik
    • Antriebstechnik
    • Sensorik und Aktorik

Voraussetzungen

  • Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • Sorgfalt und hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
  • selbstständige Arbeitsweise
  • Bildungsabschluss: mittlere Reife (gut)
  • Interesse am Umgang mit technischen Anlagen/ Systemen
  • Sehr gutes logisches Denken
  • gutes Verständnis für Prozessabläufe
  • schnelle Auffassungsgabe

 

(Visited 1.408 times, 1 visits today)