Ich darf einen Server bauen?!

Hey ihr IT-Interessierten, heute möchte ich euch von meinem kleinen ersten Projekt erzählen. Marvin hatte mir den Auftrag gegeben einen Server zu bauen. Aber nicht irgendeinen, sondern einen, der bestimmte Voraussetzungen erfüllte. Dazu gehörte, dass mindestens 4 virtuelle Maschinen gleichzeitig laufen konnten, Dual Monitor Betrieb möglich war und die Mindestanforderungen für das Betriebssystem Windows Server 2016 erfüllt waren. Weiterlesen

Welcome Woche 2017

Die 11 neuen eddings trafen sich vom 08. – 10.08.2017 im edding HQ in Ahrensburg. Im Fokus lag bei diesem ersten Zusammentreffen der Azubis und Dualen Studenten aller Standorte das gegenseitige Kennenlernen, die Erkundung des Standortes Ahrensburg und Umgebung sowie ein tieferer Einblick ins Unternehmen durch diverse Schulungen und Präsentationen. Weiterlesen

Wie schnell die Zeit vergeht…

Jetzt ist es schon ein Jahr her, dass wir in Ahrensburg das erste Mal durch die Tore von edding marschiert sind. In dieser Zeit haben wir, als neue Azubis, eine Menge erlebt. Angefangen von der Welcome Week, wo wir die Azubis aus den anderen Standorten kennengelernt haben, das Organisieren und Teilnehmen an Berufsmessen wie die BiZ bei Nacht oder die Einstieg in Hamburg, die erste Firmenweihnachtsfeier. Einige von uns waren auf großen Messen wie der Creative World in Frankfurt und haben dort in einer Woche den Messestand aufgebaut und betreut. Gemeinsam haben wir Kindertage organisiert und arbeiten jetzt sogar gemeinsam im Azubishop. Weiterlesen

Die Wartung eines Spritzgießwerkzeuges am Standort Bautzen

Die Werkzeugwartung oder auch „Service“ genannt ist ein wichtiger Bestandteil im Produktionsablauf und ist ein Ausbildungsbereich zum Werkzeugmechaniker. Sämtliche Werkzeuge müssen nach ihrer Benutzung gewartet und für ihren nächsten Einsatz vorbereitet werden. Anschließend werden sie im Regal verstaut. So wird gewährleistet, dass die benötigten Werkzeuge jederzeit zur Verfügung stehen. Die zu erledigenden Arbeiten sind bei jedem Werkzeug im Normalfall ähnlich, abgesehen von Reparaturarbeiten natürlich. Auch wenn es keinen festen Plan gibt, in welche Reihenfolge die Arbeiten erledigt werden, so gibt es doch gewisse Regeln, die man einhalten muss…

Weiterlesen

VDL – Azubis auf dem Insidertreff

Am 20. Mai vertraten wir, die Azubis gemeinsam mit unseren Ausbildern, die Bautzener edding-Gesellschaft erstmals auf dem Insidertreff, einer regionalen Ausbildungsmesse.

Unsere Aufgabe bestand darin die Ausbildungsberufe den interessierten Besuchern vorzu­stellen, um diese für die V.D. Ledermann & Co. GmbH als attraktiven Ausbildungsbetrieb zu begeistern. In den zahlreich stattfindenden Gesprächen beantworteten wir viele Fragen und erzählten von unseren eigenen Erfahrungen, die wir in unserer bisherigen Ausbildung schon zahlreich sammeln konnten. Besonders interessierte Schüler erhielten von uns dabei nicht nur einen Flyer, in dem die wichtigsten Informationen rund um unsere Ausbildungsberufe gesammelt sind, sondern auch eine Einladung zu einem Schnuppertag in unserem Unter­nehmen. Dieser Tag soll dazu dienen, die Schüler bei deren Orientierung zu unterstützen und uns einen ersten Eindruck von unseren potenziellen Bewerbern zu vermitteln.
Weiterlesen

Die Hauptversammlung 2017

Vom 12.-13. Juni fand bei der edding AG in Ahrensburg die Hauptversammlung der Aktionäre von edding statt.

Natürlich wollten wir sofort wissen, worum es geht und boten unsere Hilfe selbstverständlich an.

Unsere Aufgabe bestand darin, die Aktionäre alle „beisammen“ zu halten. Denn falls ein Gast die HV währenddessen verlassen hätte, wäre diese anfechtbar gewesen, was zur einer Wiederholung des Ganzen geführt hätte. Dies wollten wir natürlich nicht, da die komplette Veranstaltung sehr zeitintensiv ist. Im Voraus bekamen wir schon die Zuteilung an die verschiedenen Posten auf der Hauptversammlung .z.B. die Notausgänge.
Weiterlesen

Ausflug zum Containerterminal Hamburg

Als Groß- und Außenhändler beschäftigt man sich hauptsächlich mit der Aus- und Einfuhr von Waren aus dem Ausland. Da ich bisher aber in Abteilungen wie Brandmanagement oder Trade Marketing war fehlte mir in der Berufsschule immer ein wenig der Bezug zu den ganzen Dingen, die wir da besprechen. Deshalb habe ich mich besonders auf den Ausflug zum Containerterminal in Hamburg gefreut. Weiterlesen

Bachelorthesis? Check!

8 Wochen Zeit erscheinen auf den ersten Blick nicht all zu viel, um 50-60 Seiten einer Bachelorthesis zu verfassen. Vom 13.03. bis zum 05.05. sollte ich jedoch freigestellt sein, um an dieser Abschlussarbeit zu schreiben. Mein Thema stammte dabei aus dem Innovationsmanagement der edding AG. Grob gesagt geht es um einen potentiellen, gänzlich neuen Ansatz der Produktvermarktung, der weder wissenschaftlich, noch in der Praxis bisher genauer ergründet wurde. Klingt spannend, und das war es auch! Weiterlesen